Seite wählen

Bisamberg baut für Sie!

Bau des Geh- und Radweges zum Bisamberger Bahnhof zwischen der Bundesstraße B3 und dem Donaugrabendamm Langenzersdorf

Witterungsbedingt wurde der Beginn der Arbeiten um eine Woche verschoben!

Dauer der Arbeiten bei optimaler Witterung ca. 14 Werktage:

  • Asphaltabtrag des bestehenden Weges
  • Aushubarbeiten für den Unterbau des neuen Weges
  • Schüttung und Verdichtung der ungebundenen Tragschichte des neuen Weges

Geplanter Zeitraum der Asphaltierung: März/April

 

 

 

 

Skip to content