Seite wählen

ERÖFFNUNG 21. E-LADESTATION IN KLEIN-ENGERSDORF

Ab sofort kann auch in Klein-Engersdorf am Standort: (vis a vis Hauptstraße 76) elektrisch geladen werden. Die offizielle Eröffnung der E-Ladestation erfolgte am 11.02.2020 durch Vzbgm. Ing. Rupert Sitz, Vzbgm. a.D. Willibald Latzl, DI Johannes Haider (Energiebeauftragter Gemeinde Bisamberg), Karin Schneider (Klima- und Energiemodellregion 10vorWien), DI Günther Laister (LEADER Region Weinviertel Donauraum) und Rudolf Knöd (EVN) (siehe Foto). KEM 10vorWien-Managerin Karin Schneider freut sich darüber, dass durch dieses Projekt eine attraktive Infrastruktur für E-Fahrzeuge geschaffen werden konnte und der Ausbau schon so weit fortgeschritten ist. Zwei E-Ladestationen, darunter eine E-Ladestation in Stockerau und eine E-Ladestation in der Fossilienwelt Stetten, werden das Projekt noch vervollständigen. Im Rahmen dieses Kooperationsprojektes der Klima- und Energiemodellregion 10vorWien mit der LEADER-Region Weinviertel Donauraum werden bis Ende des Jahres insgesamt 23 Ladestationen in der LEADER-Region Weinviertel Donauraum errichtet.

An folgenden weiteren Standorten können e-Fahrzeuge bereits geladen werden:
• Bisamberg: Hauptstraße 2
• Enzersfeld: Hauptstraße 37-39
• Großrußbach: Hauptstraße 31
• Großmugl: Marktplatz 23
• Harmannsdorf: Kindergartenweg 1
• Würnitz: Raiffeisengasse 2
• Hagenbrunn: Industriestraße 1a, Königsbrunner Straße 53, Flandorf-Hauptstr. 2, Kreuzung Stammersdorfer Straße/Bahnstraße am Parkplatz
• Langenzersdorf: Friedhofstraße 60-64, Alleestraße 79-83 (Seeschlacht)
• Leobendorf: Rohrbacher Straße 8
• Rußbach: Horner Straße 1
• Sierndorf: Prager Straße 11, Prager Straße 13, Raiffeisenplatz 2, Bachgasse 73
• Spillern: Schulgasse 1
• Stetten: Am Anger

Pro Ladestation stehen zwei Ladepunkte Typ 2 und eine Schuko-Steckdose zum Aufladen der E-Fahrzeuge zur Verfügung, wobei je nach Gegebenheiten vor Ort maximal 11kW oder 22kW geladen werden können. Detaillierte Informationen zum Status der Stromtankstellen finden Sie auf der EVN APP „Auto laden“ oder auf der Website https://e-tankstellen-finder.at. Eigens für die Region gebrandete EVN-Ladekarten, mit vergünstigten Tarifen für die Bevölkerung der LEADER Region sind an den Gemeindeämtern der Gemeinden oder im Büro der KEM10 (Karin Schneider, Bankmannring 19, 2100 Korneuburg, Telefon: 0660/20 700 22) erhältlich.

Für das Aufladen mit der Regionskarte gelten an den Ladestationen der LEADER Region Weinviertel Donauraum folgende Tarife:

ACSteckertypLeistungPreis EUR / Min.
ACSchukoBis zu 3,7 kW0,018
ACTyp 2Bis zu 3,7 kW0,018
ACTyp 2Bis zu 11 kW0,055
ACTyp 2Bis zu 22 kW0,11

 

Skip to content